Sonnenschutz für Gebäude
Ihr Ratgeber von Sonnenschutz Riese®

Strahlt die Sonne hell und warm vom blauen Himmel, hebt das gleich die Stimmung und die Glückshormone tanzen. Müssen Sie jedoch arbeiten, kann die Freude über das herrliche Wetter schnell in Frust umschlagen: Wenn Sie durch die Reflexionen auf Ihrem Bildschirm nichts mehr erkennen, legt es die Sonne scheinbar darauf an, Sie in jeder Position zu blenden. Und das ist nicht die einzige Situation, in der die hellen Strahlen ruhig einmal eine Pause einlegen dürfen. Denken Sie nur an den dringend benötigten Mittagsschlaf Ihres Kindes, das im verdunkelten Raum viel besser schlummert. Was können Sie also tun? Die Lösung für alle Herausforderungen rund um Sonnenschutz am Gebäude hat Ihr Sonnenschutz Riese®. Hier im Ratgeber beantworten wir wichtige Fragen, zeigen nützliche Tipps und Tricks und unterstützen Sie bei der Auswahl des passenden Produkts. Stöbern Sie jetzt durch den Sonnenschutz-Berater!

Warum ist Sonnenschutz zu Hause wichtig?

Beim Sonnenschutz für Gebäude geht es stets darum, die unerwünschten Nebeneffekte der Sonneneinstrahlung zu reduzieren wie Blenden, Spiegeln und Überhitzen. Was oft nur als optische Maßnahme betrachtet wird, ist in Wirklichkeit ein wichtiger Teil des Gebäudeschutzes. Denn eine dauerhafte, hohe Sonneneinstrahlung im eigenen Heim kann schädlich sein. Sie lässt die Farben von Möbeln und Gardinen verblassen, kann für Haustiere gefährlich werden und verhindert einen erholsamen Schlaf. Deshalb ist es wichtig, für die eigenen vier Wände auf einen effizienten Sonnenschutz zu setzen – egal, ob Sie in einer kleinen Mietwohnung oder im großen Einfamilienhaus leben. Für jede Wohnsituation finden Sie hier im Sonnenschutz-Berater geeignete Lösungen. Boot mit Plissee am Fenster

Das alles gehört zum Gebäude-Sonnenschutz

Sonnenschutz am Gebäude ist weit mehr als der klassische Fensterladen, der das Tageslicht aus dem Zimmer verbannt. Er gehört zu den außenliegenden Sonnenschutzvarianten. Weiterhin zählen Markisen, Sonnensegel und Rollläden dazu. Weit mehr Möglichkeiten haben sie mit einem innenliegenden Sonnenschutz, der nicht nur die Sonnenstrahlung abwehrt, sondern Ihre Inneneinrichtung optisch bereichert. Hier im Sonnenschutz-Ratgeber thematisieren wir alle bedeutenden Installationen:
  • Plissees: Der auch als Faltstore oder Faltrollo bekannte Sonnenschutz ist wegen seines typischen, gefalteten Looks sehr gefragt. Neben den optischen Vorzügen kommen hier ganz praktische Eigenschaften zum Tragen. Denn das Plissee lässt sich für jedes Fenster passgenau herstellen sowie einfach und platzsparend anbringen.
  • Rollos: Das Rollo ist ein echter Klassiker und bewährtes Wohnaccessoire. Neben Sonnen- bietet es auch Licht- und Sichtschutz – je nach Material, Farbe und Transparenzstufe. Durch die seitliche Zugschnur ist die Bedienung kinderleicht.
  • Doppelrollos: Der Meister der Multifunktionalität in Sachen Sonnenschutz hießt Doppelrollo. Es besteht aus waagerechten Stoffstreifen, die durch ihre unterschiedlich hohe Transparenz einen besonderen Blickfang darstellen. Außergewöhnliche Fensterdeko, Sichtschutz und Verdunkelung in einem!
  • Raffrollos: Das Raffrollo hat der klassischen Gardine schon lange den Rang abgelaufen, denn es ist nicht nur schick, sondern auch praktisch. Flexibler als ein Vorhang und in der Höhe stufenlos einstellbar, eignet es sich dank Maßanfertigung für jedes Fenster.
  • Lamellenvorhänge: Ein Sonnenschutz nur fürs Büro oder die Praxis? Nein – der Lamellenvorhang ist ideal für große Fensterfronten und setzt dank verschiedener Farben und Stoffe tolle Akzente in jedem Wohnraum! Er ist zeitlos-modern und passt so zu jedem Einrichtungsstil.
Kinderzimmer mit Rollos Doppelrollo im Wohnzimmer Raffrollo im Wohnzimmer

Ihr Ratgeber rund um den Sonnenschutz zuhause

Neben Fragen und Antworten rund um Plissees, Rollos, Doppelrollos, Raffrollos, Lamellenvorhänge und Markisen finden Sie hier beim Sonnenschutz-Berater auch nützliche Hilfe zum Insektenschutz. Denn Mücken und Wespen aus der Wohnung fernzuhalten, ist im Sommer ebenso entscheidend wie die Kontrolle der Sonneneinstrahlung.

Eine Auswahl der Themen, die Sie hier im Sonnenschutz-Ratgeber erwarten:
  • Plissees für besondere Anwendungen, beispielsweise für Balkontüren und als Kletterschutz für Haustiere
  • Sicherheit im eigenen Zuhause und Kindersicherheit allgemein
  • tolle DIY-Projekte, zum Beispiel: Plissees und Rollos anpassen, Insektenschutz für daheim als Ergänzung zum Insektengitter selbst machen
  • allgemeine Fragen aus dem Kundenservice wie Bestellungsabwicklung, Vorbereitung der Installation und Mietrecht (Anbringung von Plissees und Rollos in Mietwohnungen sowie die spätere Demontage)
Erfahren Sie jetzt mehr über den Gebäude-Sonnenschutz und lassen Sie sich von den Ratgeberbeiträgen inspirieren! Gern stehen wir Ihnen darüber hinaus beratend zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um die Auswahl und den Kauf des passenden Sonnenschutzes für Ihr Zuhause! Sonnenschutz Riese® Titelbild